Informatikbiber

Seit einigen Jahren gehört die Teilnahme am Grundschul-Informatik-Biber zum Schulprogramm der Heinrich-Heine-Grundschule.

Der Infomatik-Biber ist ein bundesweiter Schülerwettbewerb,  an dem alle Schüler der dritten und vierten Klassen vom 05.11. –16.11.2018 teilnahmen.

Aus den dritten Klassen belegten zwei Schüler den dritten Platz.

Für den ersten Preis benötigt ein Schüler 75-81 Punkte und für den zweiten Preis 66-74 Punkte.

In den vierten Klassen errangen:ein  Schüler einen ersten Preis und drei Schüler einen zweiten Preis.

Weitere elf Schüler erzielten mit einer Punktzahl zwischen 46-65 einen dritten Rang.

Alle anderen Kinder erhalten eine Urkunde zur Anerkennung und Teilnahme. Das Lösen der Aufgaben bereitete den Kindern Freude und war für alle eine Herausforderung. Der Informatik-Biber schult das digitale Denken mit lebensnahen und alltagsbezogenen Aufgaben und lässt die Teilnehmer die Faszination und Relevanz informatischer Probleme und Methoden entdecken.

 

Herzlichen Glückwunsch!

Kleine Sachpreise gibt es für den 1. und 2. Platz.

Kommentieren nicht möglich.